FAQ

Was passiert, wenn ich eine Panne habe?

Im Team der Guides ist ein Fahrradmechaniker mit dabei, der den Schaden sofort beheben wird. Auch platte Reifen werden sofort erneuert. (Kosten: nur das neu verwendete Material) – “Velodoc” Rafal

 

Was passiert, wenn etwas Gröberes an meinem Fahrrad gebrochen ist, so dass ich nicht mehr weiterfahren kann?

Wir haben in den Begleitfahrzeugen 4 Ersatzräder mit dabei, davon 2 E-bikes.

 

Wie sieht das Abendprogramm aus?

Der Abend ist fixer Bestandteil der Genußtour mit gemeinsamen Abendessen / oder weiteren Programmpunkten und diversen Gesprächen. Natürlich sind auch die Guides mit dabei.

 

Ist der Genussteil förmlich in Haubenlokalen oder eher leger?

Eher leger, aber mit Schmankerl aus der Region. Keine besondere Abendkleidung nötig.

 

Wie sehen im Regelfall die Unterkünfte aus, einfach und spartanisch oder gibt es einen gewissen Komfort?

Auf der Genußradtour natürlich mit Komfort. Wir wohnen in den von den Touristikern ausgesuchten Unterkünften, keinesfalls in Jugendherbergen oder Mehrbettzimmer.

 

Ich sehe zwar das Streckenprofil, aber in welchem Tempo wird es gefahren?

Es wird versucht einen Tagesschnitt von knapp 20 km/h zu erreichen. Man sollte in der Lage sein ca. 80 km am Tag, teils auf hügeligen Wegen, zu fahren und darauf auch entsprechend vorbereitet sein.

 

Fahren alle zusammen, oder gibt es schnellere und gemütlichere Gruppen?

Es entstehen auf der Fahrt immer wieder unterschiedliche Gruppen, die von den Guides angeführt werden. Aber: wir versuchen dennoch zusammenzubleiben. Die schneller Grupe wartet dann immer an der nächsten größeren Abzweigung auf die langsameren Fahrer. Ziel ist es einen gutes gemeinsames Gruppentempo zu finden, bei dem man sich auch unterhalten kann.

 

Wie groß sind ungefähr die Gruppen, in denen gefahren wird?

Wenn sich tatsächlich Gruppen bilden, dann ca.15 Pax pro Gruppe.

 

Was passiert, wenn ich auf einmal kräftemäßig nicht mehr mitkann?

Dann gibt es 2 Möglichkeiten: 1. Umstieg auf eines der beiden E-bikes, welches wir in den Begleitfahrzeugen mitführen oder 2. Einstieg in eines der Begleitfahrzeuge

 

Kann meine Begleitung die Tour auch ohne Fahrrad mitmachen?

Ist nur sehr eingeschränkt möglich. Die Begleitperson müsste dann selbst mit dem Auto zu den jeweiligen Programmpunkten (Pausen, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, ...) fahren. Hier sollte eine Absprache mit den Guides bereits vor der Anmeldung erfolgen.

 

Was passiert bei Schlechtwetter?

Dann wird mit Regenbekleidung gefahren. Natürlich werden die Guides je nach Situation die Strecken und Pausen entsprechend anpassen.

 

 

Was ist die EuRegio?

Die EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land - Traunstein ist ein freiwilliger Zusammenschluss auf kommunaler Ebene von derzeit 100 Gemeinden, 2 Landkreisen, 2 Interessensvertretungen und einigen Privatpersonen. Die EuRegio ist in vielen Lebensbereichen wie etwa Tourismus, Verkehr, Kultur, Bildung, Wirtschaft, Jugend, Raumordnung, Natur- und Umweltentwickelung, Land - und  Forstwirtschaft oder Sport eine wichtige Plattform und Motor für die Zusammenarbeit zwischen bayerischen und Salzburger Gemeinden, Behörden und Einrichtungen.

 

 

Wie lauten die Stronobedingungen?

Die Teilnahmegebühr kann nicht rückerstattet werden. Es gibt keinen Übertrag des Startplatzes in das nächste Veranstaltungsjahr. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Wir empfehlen eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

 

 

FAQ

ÜBER UNS

 

Team

Kontakt

RECHTLICHES

 

Stornobedingungen

Impressum

 

www.euregioradtour.com